Social Com­pli­an­ce.
Ver­ant­wor­tungs­be­wusst han­deln.

Wir sind sozi­al – zu unse­ren Kun­den, unse­ren Part­nern und unse­ren Lieferanten.

Als Teil einer sen­si­blen Ket­te ist es uns wich­tig, dass die Arbeits­be­din­gun­gen in jeder Stu­fe der Sup­ply Chain den Stan­dards ent­spre­chen, denen wir uns selbst ver­schrie­ben haben. Dabei ori­en­tie­ren wir uns an dem Leit­fa­den für Risi­ko­ana­ly­se des Bünd­nis­ses für nach­hal­ti­ge Tex­ti­li­en, der Kern­kon­ven­ti­on der ILO (Inter­na­tio­nal Labour Orga­niz­a­ti­on) und den Gui­de­li­nes der OECD (Orga­ni­sa­ti­on for Eco­no­mic Co-ope­ra­ti­on and Deve­lo­p­ment) für ver­ant­wor­tungs­vol­le Lieferketten.

Beschwer­de­ma­nage­ment-Pro­zess bei Dieckhoff 
Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns.
Wir hel­fen Ihnen ger­ne weiter.

Wir wer­den Ihr Anlie­gen ernst neh­men und es ohne Nen­nung Ihres Namens wei­ter bear­bei­ten. Sie haben durch Ihre Nach­richt kei­ne Nach­tei­le zu befürch­ten. Durch Abschi­cken der Nach­richt geben Sie uns Ihr Ein­ver­ständ­nis, Ihre Daten für die Bear­bei­tung  der Beschwer­de sowie gege­be­nen­falls für eine Kon­takt­auf­nah­me zu nut­zen. Die­ses Ein­ver­ständ­nis kann jeder­zeit wider­ru­fen wer­den. Ihre Daten wer­den nach Bear­bei­tung nicht archi­viert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Umgang mit Daten­schutz erhal­ten Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung.

Wir respek­tie­ren jeden Wunsch, Anony­mi­tät zu wah­ren. Den­noch bit­ten wir Sie, zuguns­ten einer lücken­lo­sen Auf­ar­bei­tung der Beschwer­de eini­ge rele­van­te Anga­ben vor­zu­neh­men.
 

Hier­zu fol­gen Sie soweit mög­lich der nach­fol­gen­den Anlei­tung: 

  • Geben Sie das Unter­neh­men an, auf wel­ches sich Ihre Beschwer­de direkt bezieht.
  • Geben Sie das Datum und/oder den Zeit­raum an, an bzw. in dem der Anlass für Ihre Beschwer­de vor­ge­fal­len ist.
  • Beschrei­ben Sie den Vor­fall so detail­liert wie mög­lich. Soll­te es Bewei­se oder wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu besag­tem Vor­fall geben, füh­ren Sie die­se nach Mög­lich­keit an.
  • Tei­len Sie uns mit, ob Sie die Beschwer­de als Indi­vi­du­um oder als Reprä­sen­tant für eine Grup­pe von Per­so­nen vor­neh­men. Soll­te letz­te­res der Fall sein, geben Sie an, wie vie­le Per­so­nen betrof­fen sind.

Wir bemü­hen uns, jede Beschwer­de so umfas­send und gründ­lich wie mög­lich zu bear­bei­ten. Mit einer aus­führ­li­chen Beschwer­de hel­fen Sie uns dabei, den Vor­fall zu ergrün­den und die nöti­gen Maß­nah­men fest­zu­le­gen. Wir dan­ken Ihnen für Ihr Vertrauen.

Bit­te beach­ten Sie dabei beson­ders die Pflicht­fel­der, wel­che mit einem Stern­chen (*) gekenn­zeich­net sind. Mit dem Sen­den der Nach­richt stim­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung zu.

15 + 14 =