Gesunde Materialien. Gesunde Kleidung. 
Für mich. Für dich. Für uns.

Denken.

Fühlen.

Handeln.

Die Idee.
Keinen Müll
mehr erzeugen.

Was wäre, wenn es gelänge, Produkte zu erschaffen, die keinen Müll hinterlassen? Ja, mehr noch: Die, nachdem sie ihren ursprünglichen Zweck erfüllt haben, dem biologischen Kreislauf wieder zugeführt und so über ihren Lebenszyklus hinaus wieder in Rohstoff für andere Produkte umgewandelt werden?

Das Konzept.
Die Natur als
Vorbild annehmen.

In der Natur können wir das Prinzip einer Kreislaufwirtschaft am besten beobachten. Organisches Material wird zu Humus und dient der Entwicklung neuer Organismen. Die Natur reguliert sich selbst und überführt alle Stoffe dauerhaft in natürliche Zyklen – ein Müllproblem gibt es nicht. Wie lässt sich dieses Prinzip im Zeitalter industrieller Produktion anwenden?

Die Umsetzung.
Cradle to Cradle®-
Konzept.

Unsere Produkte müssen also so produziert werden, dass sie in natürliche Systeme oder geschlossene biologische Kreisläufe zurückkehren können. Wir als Hersteller sehen uns in der Verpflichtung, unsere Produkte nach Beendigung ihres Lebenszyklus wieder zurückzunehmen und uns darum zu kümmern, dass das Material dem biologischen Kreislauf wieder zugeführt werden kann. Daraus kann neues Leben und auch neuer Rohstoff entstehen. Damit sorgen wir dafür, dass der Kreislauf sich schließt.

Gesund für Mensch und Natur.

 

Das Produkt.
Die neue
Produktlinie.

Mit unserer zukunftsweisenden, neuen Produktlinie Denken. Fühlen. Handeln. haben wir die Herausforderung angenommen und Kleidungsstücke entwickelt, die neben ihrer technischen Performance in jeder Hinsicht den strengen Kriterien des Cradle to Cradle®-Prinzips genügen und mit der Zertifizierung Cradle to Cradle Certified™ Silber ausgezeichnet sind. Und mehr noch: mit der garantierten Rücknahme unserer Produkte nach dem Gebrauch können wir die eingesetzten Rohstoffe ohne jeglichen Rückstand und ohne Schaden für die Natur zurückführen. So schließt sich der Kreis.

Die Qualität.
EPEA Switzerland  
hat uns geprüft.

EPEA Switzerland als akkreditierter Gutachter bestätigt unsere Qualität. Alle Bestandteile der neuen Produktlinie sind Nährstoffe, welche für biologische Systeme sicher sind. Konform der Kriterien der Zertifizierung des Cradle to Cradle Products Innovation Institute erfüllen wir die Auflagen zu den Themen Material Gesundheit, Material Kreislaufschließung, den Einsatz von erneuerbaren Energien mit CO2-Kompensation, den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser und den Aspekt sozialer Fairness. Dadurch schaffen wir eine so vorher noch nie erreichte Transparenz in der Lieferkette. Wir wissen und
haben es durch Dritte bestätigen lassen, dass die Produkte sicher
und kreislauffähig sind.

Die Materialien.
Ein Stoff, der nie
zu Abfall wird.

Das eingesetzte Gewebe ist eine Mischung aus dem Garn VINATUR® und der Faser TENCEL®. VINATUR® ist ein umweltfreundliches und biologisch abbaubares Polymer. Die Faser TENCEL™ wird aus dem Rohstoff Holz gewonnen – ohne den Einsatz von Pestiziden. Alle Materialien, Chemikalien und Farbstoffe für die Herstellung sind in der gesamten Lieferkette Cradle to Cradle Certified™ zertifiziert.

Die Fertigung. 
Die ersten C2C®-Prototypen.

Stoffe – die gut aussehen, sich angenehm
anfühlen und gesund für uns sind.

Grün – nicht nur die Farbe des Garns, auch Kennzeichen unserer neuen Produktlinie.

Perfekte Handarbeit – wir entwerfen unsere Kollektion im heimischen Atelier.

Prototyp – ein spannender Moment in der Fertigstellung.

Bunte Farben – auch mit C2C® Stoffen ermöglichen wir Individualität.

Gesunde Arbeitskleidung – industriell waschbar und extrem geschmeidig.

Recyclingfähige Verpackungsmaterialien – versteht sich von selbst.

Der Kreislauf. 
Von der Wiege zur Wiege.

Verbrauchsgüter im biologischen Kreislauf.

Verbrauchsgüter werden so konzipiert, dass sie im biologischen Kreislauf immer wieder verwendet werden können. Dazu werden sie zu biologischen Nährstoffen zersetzt und fördern biologische Systeme wie z.B. Pflanzenwachstum. Die nachwachsenden Rohstoffe und Substanzen sind dann wiederum Basis für neue Produkte.

Die Kreislaufführung während der Verwendung.

In der professionellen Aufbereitung wird das Textil z.Bsp. zwischen Träger und Wäscherei im Kreislauf geführt. Entspricht es nicht mehr den vereinbarten Qualitätsmerkmalen, wird es durch den Textilservicebetrieb an den Hersteller zurückgegeben. Von dort geht es an eine industrielle Kompostieranlage und wird dem Nährstoffkreislauf zugeführt.

Die Produktlinie
Denken. Fühlen. Handeln.
ist ein Schritt in eine gesunde Zukunft.

Bewegen Sie sich mit.

Unsere Partner.
Zusammen in Kreisen denken.

EPEA Switzerland
ist ein wissenschaftliches Beratungsinstitut zur Entwicklung und akkreditierter Gutachter für die Cradle to Cradle Certified™ Zertifizierung.

INOGEMA
ist ein Hersteller von Cradle to Cradle Certified™ zertifizierten, kreislauffähigen Geweben.

Mehr Infos: 
www.inogema.com

Cradle to Cradle®
is a registered trademark of McDonough Braggart Design Chemistry LLC (MBDC).

Cradle to Cradle Certified™
Cradle to Cradle Certified™ is a certification mark exclusively licensed by the Cradle to Cradle Products Innovation Institute (C2CPII).

VINATUR®
is a registered trademark of INOGEMA.

TENCEL™
is a registered trademark of Lenzing AG.

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Montag bis Freitag 8:30 bis 16:00 Uhr
Telefon 0202 26080-0
E-Mail denken-fuehlen-handeln@dieckhoff-textil.de 

14 + 3 =

Mit dem Senden der Nachricht stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.